Marco Mezquida

Spanien
„Eines von jenen kostbaren Konzerten, aus denen man als neuer Mensch nach Hause geht.“ - El Mundo

“Vor allem ist Marco ein verspielter und unberechenbarer Künstler - ein Universum, in das man fallen kann, ein Strom, dem man sich hingeben muss.” - Jazzthetik

Artist information

Der 1987 auf Menorca geborene vielseitige Pianist, Improvisator und Komponist MARCO MEZQUIDA ist die Verkörperung musikalischer Leidenschaft und gilt als eine der quirligsten Figuren in der spanischen Jazzszene. Begriffe wie "Wunderkind", "Klavierzauberer", "magnetisch", werden nicht selten bemüht, um die beeindruckende Bandbreite seines Werkes zu beschreiben.
So verzauberte der mehrfach ausgezeichnete Pianist MARCO MEZQUIDA schon die großen Jazzfestivals der Welt und die wichtigen Konzertsäle wie die Kölner Philharmonie, die Palau de la Música Catalana in Barcelona oder die Elbphilharmonie in Hamburg, die Kulturarena Jena und viele mehr.

Er präsentiert sich und seine Musik auf der Bühne voller Musizierfreude, gespickt mit musikalischen Experimenten, wie das Einbeziehen des Klangs direkt angeschlagener Klaviersaiten, wenn er nicht gleich im Resonanzkörper seines Flügels verschwindet und dort mit einer unendlichen Anzahl technischer und ästhetischer Mittel wie Glocken, Tamburin oder Trommel den gezupften präparierten Saiten des Instruments auf einzigartige Weise unvertraute Klänge entlockt.

Als Multiplikator von musikalischen Präsenzen können seine gepriesenen Solokonzerte am Klavier als Ein-Mann-Orchester verstanden werden Mit seiner spektakulären Mischung aus Wohlklängen, Vitalität, Tangos, Flamencos und Buleras gelingt es Marco Mezquida jeden Moment so intensiv und frisch wie möglich zu gestalten. Die Folklore verleiht seiner Musik einen besonderen Farbtupfer, den Herzschlag eines jeden Stückes bestimmt jedoch der Modern Jazz mit seinen kunstvollen Spannungsbögen. Dabei verarbeitet er nur minimal traditionelle Einflüsse, sondern erfindet seine Musik selbst.

Der großartige Komponist und Top Flamenco-Musiker arbeitet mit außergewöhnlichen und einzigartigen Methoden bei der Instrumentierung seiner Stücke. Als Erforscher von Klängen und Schöpfer von Atmosphären präsentiert er in diversen Projekten und in Zusammenarbeit mit internationalen Flamenco und Jazz-Größen ein unvergleichbar vielseitiges Ausdrucksspektrum über alle gängigen Genregrenzen hinaus.

„Das Klavierspielen und die Verbindung mit dem Klavier ist für mich eine Notwendigkeit.“
Marco Mezquida

MEZQUIDA - CHICUELO

Juan Gomez „Chicuelo“ zählt zu den aktuell wichtigsten und innovativsten Flamencogitarristen Spaniens. Im Zusammenwirken mit Marco Mezquida und dem Perkussionisten Paco de Mode ist so eine aufregende, innovative Spielart des Flamencojazz entsanden, die ebenso feurig wie differenziert traditionelle Elemente mit Klassik und Jazz verschmilzt. Die drei exzellenten Instrumentalisten begegnen sich auf Augenhöhe, ohne Imponiergehabe und interagieren in entspannter, blinder Vertrautheit. Hier geht es um die besondere Verbindung zwischen zwei mediterranen Musikern und ihre unbändige Neugier und Leidenschaft zur Musik.
Eingängig, aber in keinster Weise banal oder anbiedernd spielen sie einen kammermusikalischen Flamencojazz mit emotionalem Reichtum und höchster spieltechnischer Raffinesse.

MARCO MEZQUIDA - RAVEL'S TRÄUME

Marco Mezquida nimmt uns mit auf eine traumhafte Reise durch die musikalische und persönliche Vorstellungskraft von Maurice Ravel - wir erforschen dessen verführerisches Vermächtnis und die elektrisierende Musik, die ihn auszeichnete - von der französischen Klassik bis zu romantischen Virtuosen; vom Experimentieren mit populärer Musik bis zum Einfluss seiner Zeitgenossen und der Spritzigkeit des Jazz. Zusammen mit dem Schlagzeuger Aleix Tobías und dem Cellisten Martín Meléndez bietet Marco Mezquida eine persönliche und einzigartige Nachbildung der Musik des brillanten Ravel. Er bereichert sie mit Groove, erweitert sie durch Improvisation und haucht ihr die Texturen der zeitgenössischen Musik ein.

MARCO MEZQUIDA - BEETHOVEN COLLAGE

Mit seiner Hommage an den berühmten deutschen Komponisten zum 250. Jahrestag tritt Mezquida in das musikalische Universum des des genialen Ludwig van Beethoven ein und interpretiert es mit seiner unaufhaltsamen Kreativität neu. Ein Werk, das aus seiner tiefen Liebe zum Originalwerk geboren ist, aber aus dem Prisma eines Improvisators und Komponisten des 21. Jahrhunderts entstanden ist - Das Ergebnis ist eine zeitgenössische und moderne Beethoven-Collage, in der Kraft, Subtilität, Schönheit und Humor sehr präsent sind. Die bereits klassische Musik von Beethoven verbündet sich auf organische und suggestive Weise mit freier Improvisation, populären Rhythmen, der Welt des Jazz, der lateinamerikanischen Musik und des Flamencos.

MARCO MEZQUIDA - SOLOKONZERT

MARCO MEZQUIDA überrascht sowohl mit einer unverhofften Hommage an die deutschen Romantiker als auch mit virtuosesten Passagen aus der großen Tradition des Jazzpianos. In freier Improvisationen begeistert er in gewaltigen Energieschüben und einfachster, schnörkelloser Klarheit. Als Improvisator und Komponist kann er dank seines Hintergrunds in klassischer und zeitgenössischer Musik, populärer Musik, Jazz, Free, Pop und Flamenco unterschiedliche Stile auf natürliche Weise kombinieren und begeistert auf unverwechselbare Art Publikum und Kritiker gleichermaßen.


„Mein Hauptziel ist es, das Publikum auf eine Reise mitzunehmen, es zum Reisen zu bewegen!“

 

Mit nur 31 Jahren hat er bereits mehr als 50 Alben aufgenommen und seine schwindelerregende Konzerttätigkeit - seit 2015 gibt er durchschnittlich 180 Konzerte pro Jahr - hat ihn auf 4 Kontinenten in den großen Sälen der Welt auftreten lassen.
Die Liste der Künstler, welche schon mit ihm zusammengearbeitet haben, beinhaltet Persönlichkeiten und Jazz-Legenden wie Lee Konitz, Dave Liebman, Carme Canela, Elliot Zigmund und Perico Sambeat.

Nachdem er mit den besten Gruppen des spanischen Jazz auf Welttournee gegangen ist und 18 Alben als Leader veröffentlicht hat, bietet Mezquida eine persönliche und attraktive musikalische Reise an, die hauptsächlich aus seinen Kompositionen und Improvisationen besteht, bei denen er eine ganze Welt von Klang und Registern erkundet.
 

Watch Marco Mezquida - Chicuelo @ Kölner Philharmonie on Youtube